kirchengasse 6
3430 tulln
tel: +43/2272/624 98
fax: +43/2272/62498-30
mail: druckschmied@inode.at

Mo-Do: 7:30-12 & 13-17 Uhr

Fr: 7:30-13 Uhr


Wir produzieren für Sie:

 

Briefe, Broschüren, Chroniken, Durchschreibegarnituren, Durchschreibebücher, Einladungen, Endlosgarnituren, Flugblätter, Flyer, Folder, Gutscheine, Hochzeitsanzeigen, Imagebroschüren, Jahresberichte, Kalender, Kuverts, Leuchtplakate, Mappen Notizblöcke, Plakate, Prospekte, Postkarten, Schreibtischunterlagen, Selbstklebeetiketten, Tischaufsteller, Urkunden, Visitenkarten, Weihnachtskarten usw.


Druckvorstufe:

Mit dem Verständnis des „echten Setzers“ verschmelzen Schriften und Bilder Ihres Manuskriptes zu einem Gesamtwerk.

Wir geben der Typographie Ihres Druckgutes den gewissen Pfiff, um dessen Aufgabe voll zu erfüllen.

Perfektion in der deutschen Sprache ist ein wichtiger Bestandteil unserer Qualitätsphilosophie.

Wir scannen Ihre Bilder und Logos. Wir optimieren die Grafiken in Helligkeit und Schärfe, ändern Ausschnitte und Formate.


Digitaldruck:

Broschüren, Einladungen, Flyer oder z. B. Schokoladeschleifen oder personalisierte Jobs in Kleinauflagen all das ist im Digitaldruck kein Problem.


DIN-A-Reihe

maschine

DIN A0 Maß: 84,0 x 118,8 cm

DIN A1 Maß: 59,4 x 84,0 cm

DIN A2 Maß: 42,0 x 59,4 cm

DIN A3 Maß: 29,7 x 42,0 cm

DIN A4 Maß: 21,0 x 29,7 cm

DIN A5 Maß: 14,8 x 21,0 cm

DIN A6 Maß: 10,5 x 14,8 cm

DIN A7 Maß: 7,4 x 10,5 cm

DIN A8 Maß: 5,2 x 7,4 cm

Kuvertformate

DIN C6 Maß: 11,4 x 16,2 cm

DIN C5/6 Maß: 11,4 x 22,4 cm

DIN C5 Maß: 16,2 x 22,9 cm

DIN C4 Maß: 22,9 x 32,4 cm

DIN B6 Maß: 12,0 x 17,6 cm

DIN B5 Maß: 17,6 x 25,0 cm

DIN B4 Maß: 25,0 x 35,3 cm

Lang-DIN Maß: 21,0 x 10,0 cm


Falzen, Rillen, Stanzen


Einbruchfalz

Das Ergebnis ist ein vierseitiger Bogen – z. B. Vorsätze für Bücher, Prospekte usw.

Wickelfalz

Bei dieser Art wird der Bogen durch einen Wickelvorgang gefalzt, wobei der zuerst gefalzte Teil zuinnerst zu liegen kommt.

Parallelfalz

Der Bogen wird zweimal oder öfters gefalzt, wobei die Falzbereiche parallel liegen. Bei jeder Falzung verdoppelt sich die Seitenzahl.

Leporellofalz

Hierbei wird der Bogen so gefalzt, dass durch jeden Bruch jeweils zwei Seiten mehr entstehen – z. B. Landkarten.

Kreuzfalz

Bei Zeitschriften, Broschüren und Büchern werden die Bogen fast ausschließlich im Kreuzfalz verarbeitet. Das Prinzip besteht darin, dass der jeweils folgende Falzbruch zum vorangegangenen jeweils im rechten Winkel steht.

Print on Demand

Print-on-Demand ist ein seit Mitte der 1990er Jahre angewandtes Publikationsverfahren für Kleinstauflagen von Büchern und Druckschriften. Es basiert auf der Digitaldrucktechnik: Eine Druckvorlage liegt nur in elektronischer Form vor, Druckerzeugnisse werden dann erst unmittelbar nach der Bestellung produziert (im Gegensatz zum klassischen Offsetdruck).